Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Das erste Adventswochenende im Amtsbereich

Amt Niemegk, den 28.11.2018

Die erste Kerze wird am Sonntag entzündet. Zum Einklang in die Adventszeit hier einige Veranstaltungstipps:

 

"Weihnachtskonzert" am 30.11.2018 um 16:00 Uhr im Kulturhaus Niemegk: „O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!“ Am Freitag musiziert das Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde mit einem Gesangssolist/in um 16.00 Uhr im Kulturhaus Niemegk. Das Ensemble zelebriert eine erlesene Auswahl feierlicher Kompositionen, stimmt bekannte Weihnachtsklassiker an und lädt zum Mitsingen oder Zuhören ein.

 

Am Samstag, den 01. Dezember um 14 Uhr findet auf dem Kirchplatz in Niemegk der Adventsmarkt mit Märchenspiel, Reiten, Leckereien und Geschenkideen statt. Am Abend um 18:00 Uhr läutet wieder ein Weihnachtskonzert in der Johanniskirche die Adventszeit ein. Der St-Johannis-Chor hat dazu in den letzten Wochen traditionelle und moderne Weihnachtslieder einstudiert. Unterstützt wird der Chor dabei wieder vom Gemischten Chor Bad Belzig e.V. und in diesem Jahr auch vom Fläming Quartett.

 

Am Samstag, dem 01. Dezember und am Sonntag, den 02. Dezember um jeweils 12.00 bis 18.00 Uhr findet im Naturparkzentrum Raben der „etwas andere“ Weihnachtsmarkt statt. Ob beim Kerzengießen, Adventsgestecke basteln, Kekshäuserbau oder beim Stockbrotbacken am Lagerfeuer – die Besucher des 22. „etwas anderen“ Weihnachtsmarktes können sich auf ein vielseitiges Programm freuen.

 

Im Rahmen der Aktion „Der Fläming ist Kreisstadt“ findet am 02. Dezember 2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz der Kreisstadt Bad Belzig ein gemeinsames Singen für einen starken Fläming statt.

 

Auch am Sonntag ab 15 Uhr in der Feldsteinkirche Garrey: MUSIKEN ZUM ADVENT -  EIN STREIFZUG DURCH EUROPA mit Orgeladventsmusik mit Wieland Meinhold.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Start in die Adventszeit.

Ihre Amtsverwaltung Niemegk

 

Foto: Die Vorbereitungen auf die Adventszeit laufen, hier Weihnachtsbaum 2018