Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Valentinstag: Gottesdienst für Verliebte am 14.02.2019 in Niemegk

Stadt Niemegk, den 23.01.2019

Pressemitteilung der Evangelischen Kirchengemeinde Niemegk

 

Am Valentinstag, dem 14.2. um 17:00 Uhr sind alle Paare, die ihre Beziehung segnen lassen möchten, in die St.-Johannis-Kirche in Niemegk eingeladen, den Tag der Verliebten und Liebenden mit einem Gottesdienst zu feiern. Dabei ist es egal ob sie frisch verliebt sind oder seit fast 70 Jahren verheiratet.

„Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.“ so steht es in der Bibel.

Der Valentinstag hat christliche Wurzeln: Der Legende zufolge traute der italienische Bischof Valentin in der Stadt Terni im dritten Jahrhundert nach Christus gegen das Verbot des Kaisers verliebte Paare und schenkte ihnen Blumen aus seinem Garten. Von ihm geschlossenen Verbindungen waren besonders gesegnet. An diese Geschichte wollen wir erinnern und die Gottesdienstbesucher in ihren Beziehungen stärken.

Auch in unserem Valentins-Gottesdienst bekommt jedes Paar eine Rose geschenkt.

 

Alle Paare, die sich im Gottesdienst persönlich segnen lassen möchten, bitten wir um Voranmeldung per Telefon (033843/51338) oder über pfarramt.niemegk@ekmb.de bis zum 10. Februar.

 

 

Foto: Foto von Natalie Geißler