Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

LK PM: "Expo Real 2017 bricht Rekorde im Jubiläumsjahr"

Amt Niemegk, den 27.10.2017

Pressemitteilung:

"Mit weit mehr als 41.000 Teilnehmern und etwa 2.000 Ausstellern hatte die diesjährige Expo Real so viele Besucher wie nie zuvor. In ihrer 20. Auflage trafen sich vom 04. bis 06. Oktober Investoren, Städte- und Gemeindevertreter, Projektmanager und viele mehr zu Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München.

Beim wichtigsten Branchentreff durfte auch in diesem Jahr der Landkreis Potsdam-Mittelmark nicht fehlen. Gemeinsam mit dem Amt Niemegk sowie dem Amt Wusterwitz, warben die Mitarbeiter des Landkreises und des Technologiezentrums Teltow für den Wirtschaftsstandort Potsdam-Mittelmark und seine Gewerbeflächen.

Die zwei konkreten Angebote der Amtsvertreter stießen auf großes Interesse. Eine Vielzahl positiver Gespräche lassen auf rasche Investorenangebote hoffen.

Thomas Griesbach, angereist um fachkundige Auskunft zum Investitionsangebot am Industriestandort Niemegk zu geben, war mit der gemeinsamen Präsentation sehr zufrieden. „Von etwa 25 Gesprächspartnern waren 6 bis 7 sehr interessiert; zu 4 potentiellen Investoren besteht nach wie vor reger Kontakt“, so Griesbach.

Für die geplante, knapp 10 Hektar große Erweiterung in Niemegk sollen schnellstmöglich Investoren gefunden werden, da die Flächen des bestehenden Gewerbestandortes bereits voll ausgelastet sind.

Ebenso bewertete auch Manfred Möritz, Vertreter des Amtes Wusterwitz, die Gespräche während der Messe als äußerst vielversprechend. Dabei geht es darum, auf der angebotenen Fläche in Wusterwitz möglichst schnell Wohnbauten zu realisieren, die künftig insbesondere durch Senioren genutzt werden sollen.

Die große Resonanz hierauf offenbart: Auch in Zukunft wird der Markt für Wohnen, vor allem altersgerechtes Wohnen, weiter wachsen.

Daher heißt es für den Landkreis Potsdam-Mittelmark auch 2018 wieder gemeinsam für einen starken Standort auf der Expo Real zu werben."