Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Niemegker Familienzentrum nimmt Gestalt an

Amt Niemegk, den 08.02.2019

Corinna Reinbach, Barbara Keller und Daniela Geißler packen schon die ersten Kartons aus.

 

Bereits seit 2014 sorgt die AWO im Amtsbereich Niemegk für ein generationsübergreifendes Angebot an verschiedenen Standorten in und um Niemegk. Nun endlich gibt es auch einen zentralen Treffpunkt.

 

Direkt neben der Schulküche, dem Freibad, der Kita und nicht weit weg von der Grundschule, dem Sportplatz und der Turnhalle befindet sich unser Familienzentrum mit Blick auf den Wasserturm. Ein einzigartiges Ensemble das Niemegk hier bietet.

 

Hier im alten Schulgebäude in der Straße der Jugend in Niemegk findet sich bald eine Bibliothek, ein Bewegungsraum, eine Töpfer- und Schneiderwerkstatt, das Familien- und Wollcafé und viel Platz für tolle Projekte. Mehr dazu lesen Sie im aktuellen Programm des Familienzentrums.

 

Investiert hat man für dieses Gebäude 450.000 Euro aus LEADER-Fördermitteln und aus dem Kreisentwicklungsbudget. 17 Ordner reihen sich dafür im Hochbaubüro unseres Amtes. Das Ergebnis allerdings kann sich sehen lassen.

 

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst: Tag der offenen Tür ist dann am 15.03.2019.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Niemegker Familienzentrum nimmt Gestalt an

Fotoserien zu der Meldung


Niemegker Familienzentrum (08.02.2019)