Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Stadtführung Niemegk

Vorschaubild

Jutta Linthe

Treuenbritzener Str.
14823 Niemegk

Telefon (033843) 51343

Flyer Seite 1 (Wandertag)

Zum Deutschen Wandertag, der in unserer Fläming-Region im Jahr 2012 stattfand, wurde eine Stadtführung durch Niemegk ins Leben gerufen. Jutta Linthe hat Geschichten der Stadt und ihrer Einwohner in Verbindung mit den Sehenswürdigkeiten zu einem interessanten Programm zusammengestellt:

 

 

Heldensuche – Stadtführung durch Niemegk

 

Niemegk ist eine alte Stadt mit vielen Helden – Menschen, die mit ihrem Mut, ihrer Kraft und ihren Ideen die Stadt zu dem gemacht haben, was sie heute ist: eine liebens- und lebenswerte märkische Kleinstadt im Fläming.

 

Lassen Sie sich auf einer Stadtführung die Geschichte der Stadt an historischen Orten mit Zeugnissen der Vergangenheit und Gegenwart erzählen. Niemegk hat zum Beispiel das bedeutendste Rathaus der Renaissance im Land Brandenburg! Oder die St. Johannis Kirche. 1851 nach einem Entwurf von Friedrich August Stüler, der ein Schinkel-Schüler war, im neugotischen Stil erbaut, ist sie bereits Niemegks vierte Kirche. Ein Zeugnis unserer sächsischen Vergangenheit ist die Postmeilensäule von 1729, die einst die Niemegker Bürgermeister nicht bezahlen wollten…

Es sind die kleinen Heldengeschichten, die diese Führung ganz besonders machen.

 

Im historischen Wasserturm von 1913 erwartet Sie anschließend ein Hofladen mit regionalen Produkten, sowie ein Brausemuseum mit einer Likörmanufaktur.

 

Preis: Spende für einen guten Zweck

Termin: Jeden ersten Freitag im Monat um 13:45 Uhr (Mai-Dezember)

Treff: Niemegk, Bushaltestelle Burgenlinie (Mittelstraße, gegenüber Rathaus)

Infos & Anmeldung: Jutta Linthe, Telefon 033843-51343, E-Mail

 

 

 

Flyer Seite 2 (Wandertag)


Aktuelle Meldungen

Tag des offenen Denkmals: Das Niemegker Rathaus öffnet seine Türen

(05.09.2018)

Schon von weitem und auch für das ungeschulte Auge ist zu erkennen, dass dieses Gebäude von stadtgeschichtlicher und baustilistischer Bedeutung sein muss: Das Niemgker Rathaus. Mit der prächtigen Renaissance-Fassade beherrscht der schöne Bau des Rathauses den Marktplatz und vielleicht auch das Ensemble mit dem Robert-Koch-Haus und der St.-Johannis-Kirche.

 

Der Renaissancebau, der 1570 an Stelle des im Krieg zerstörten Vorgängerbaus errichtet wurde, ist einer der schönsten Renaissance-Rathäuser des Landes Brandenburgs. Ein Teil der Kellermauern sind auf das 12. Jh. datiert.

Besuchen Sie das Schmuckstück am 08. oder 09. September 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr.

 

Auch für Sie geöffnet:

St. Johannis-Kirche & die Königin der Instrumente von innen betrachtet, Kirchplatz (Sa., So., 10–18 Uhr)

  • Dreischiffiger neugotischer Backsteinbau
  • Die neu restaurierte Niemegker Baer-Orgel stellt das größte Musikinstrument im LK PM dar.
  • Führung immer zur vollen Stunde
  • Um Spenden zur weiteren Restaurierung der Orgel wird gebeten.
  • Ausstellung von Bildern, Geschichten und Material der Niemegker Chöre sowie über die Geschichte des Niemegker Orgelbaus seit 1787
  • Samstag, 14:30–15:30 Uhr: „Bach und Mendelssohn“ Orgelkonzert, Johannes Stolte
  • Sonntag, 14:30–15:30 Uhr:  „Orgelmatinee“ bei Kaffee und Kuchen
     

Stadtführung in Niemegk, Kirchplatz (Sa., So.)

Kurze Stadtführung in Kirche und Rathaus, Treffpunkt: Kirchplatz, vor der Kirche, Dauer ca. 20 min

  • Nach Ankunft der Busse um 10:40, 13:40 und 15:40 Uhr
  • Spende von 1 € p. P. für einen guten Zweck

 

Stadtnahe Wanderung (Sa., So., 10:40–13 Uhr)

Führung durch den historischen Stadtkern Niemegks bis zum alten Wasserturm, zur Postmeilensäule und weiter hinaus in eine weite Wiesenlandschaft mit schönen Ausblicken, Treffpunkt: Marktplatz

[https://tag-des-offenen-denkmals.de]

[http://www.flaeming-havel.de]

Foto zur Meldung: Tag des offenen Denkmals: Das Niemegker Rathaus öffnet seine Türen
Foto: Offenes Rathaus 2018 - Niemegker: Die Pforte zum Fläming

"Lebendiger Adventskalender" - Stadtführung am 1. Adventsonntag

(17.11.2017)
Stadtführung "Niemegk steinstark" am 1.
Adventsonntag, den 03.12.17

Beginn: 9.30 Uhr *
Ende: ca. 11.00 Uhr*
 
Treffpunkt: Wasserturm.

* "Die Uhrzeit wurde bewußt gewählt, damit alle Hausfrauen noch Mittagessen kochen und alle am Nachmittag den 1. Adventkaffee genießen können." teilte uns Frau Linthe, Stadtführerin in Niemegk mit.

Diese Stadtführung ist relativ neu und wurde von Frau Linthe erst in diesem Jahr zum Stadtfest vorgestellt.

Doch was bedeutet der Slogan "Niemegk steinstark"? Erfahren Sie es am 03.12.2017...
 
Viel Freude.

Foto zur Meldung: "Lebendiger Adventskalender" - Stadtführung am 1. Adventsonntag
Foto: Quelle: Die Märkische Allgemeine Zeitung, Frau Linthe

Stadtführung - Niemegk STEINstark

(20.09.2017)

STADTFÜHRUNG - Niemegk STEINstark

 

Beginn am Freitag, den 29.09.2017 um 17:00 Uhr.

Treffpunkt: Wasserturm Niemegk

 

Ich lade Sie dazu herzlich ein.

 

Ihre Jutta Linthe

Stadtführerin

Foto zur Meldung: Stadtführung - Niemegk STEINstark
Foto: Wappen