Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
     +++  Lebendige Burgführung in 2019  +++     
     +++  Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen  +++     
     +++  Nachrichten aus dem Netzwerk Tourismus  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt in Niemegk am 30.11.2019  +++     
     +++  APM informiert  +++     
     +++  In Niemegk beginnen die Proben fürs Krippenspiel  +++     
Link verschicken   Drucken
 

5. Radwandergottesdienst im Hohen Fläming

Amt Niemegk, den 24.04.2019

Pressemitteilung der Evangelischen Kirchengemeinden Niemegk, Hohenwerbig, Lobbese

 

Am Sonntag, dem 5. Mai findet bereits zum fünften Mal der Fläminger Radwandergottesdienst statt. Bei diesem Ausflug mit dem Fahrrad und dem Kremser werden die Dorfkirchen auf dem Weg besucht. Die Route führt in diesem Jahr über Pflügkuff, Zeuden und Lobbese, von dort weiter über Hohenwerbig und zurück nach Niemegk. Start ist 12:00 Uhr an der Kirche in Niemegk, dann geht es weiter nach Pflügkuff, wo 14:00 Uhr Station gemacht wird. In Zeuden können wir die Sanierungsfortschritte in der Kirchenbaustelle bewundern. In Lobbese wird eine Picknickpause eingelegt. Die Gemeinde vor Ort hat dafür Kaffee und Kuchen vorbereitet. Die Fahrt wird von Kantor Winfried Kuntz aus Bad Belzig begleitet. Auch er ist begeisterter Radfahrer und wird in jeder Kirche die Orgel erklingen lassen. Den Abschluss bildet die St-Johannis-Kirche in Niemegk mit anschließendem Grillen im Pfarrgarten.

Für Teilnehmer die sich nicht auf den eigenen Drahtesel schwingen möchten, werden auch in diesem Jahr wieder die Pferde am Kremser angespannt.

Im den letzten Jahren lockte die Aktion über 80 junge und alte Interessierte mit Drahteseln und Pferdekutsche zur Gottesdiensttour. Die Idee dahinter ist ein Gottesdienst auf dem Weg, auf dem Besinnung, Bewegung und Gesang miteinander verbunden werden. Für viele gibt es dabei die Gelegenheit die wunderschönen Dorfkirchen unserer Flämingdörfer erstmals kennen zu lernen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 5. Radwandergottesdienst im Hohen Fläming