Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
     +++  Sprechstunde des Amtsdirektors  +++     
     +++  Blutspende in Niemegk am 12. August  +++     
     +++  Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)  +++     
     +++  Baustelle in Niemegk  +++     
     +++  23. Kreiserntefest in Niemegk  +++     
     +++  Wurmkur für die Kirchen in Boßdorf und Garrey  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Luftballons beim Freiluftgottesdienst zu Himmelfahrt in der Försterei Niemegk

Stadt Niemegk, den 21.05.2019

Pressemitteilung der Evangelischen Kirchengemeinde Niemegk

 

„Jeder Mensch ist eine Fußspur Gottes in dieser Welt“. Das ist das Thema im Freiluftgottesdienst am Himmelfahrtstag, 30. Mai um 11 Uhr an der Revierförsterei am Werderdamm zwischen Niemegk und Lühnsdorf. Diese Botschaft wird bei diesem Fest mit bunten Heliumballons in alle Welt getragen. Der Gottesdienst wird durch die Jungbläser aus Belzig unter der Leitung durch Winfried Kuntz und die Belziger Jongleure ausgeschmückt. Wie in den vergangenen Jahren feiern die Gemeinden der Pfarrbereiche Niemegk und Bad Belzig diesen Gottesdienst gemeinsam. Pfarrer Geißler aus Niemegk und Pfarrerin Christiane Moldenhauer aus Bad Belzig gestalten ihn gemeinsam mit den Katechetinnen Christina Zesche und Theresia Altenkirch.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist zum gemeinsamen Picknick geladen. Es gibt vor Ort Erfrischungsgetränke. Speisen fürs Picknick bringt jeder selber mit.

Eine Schlechtwettervariante gibt es auch. Sollte es an diesem Tag 9:00 Uhr regnen, findet der Gottesdienst um 11:00 Uhr in der Niemegker St-Johannis-Kirche statt.

Die Kirchengemeinde bedankt sich herzlich bei der Firma Getränke Höhne, die uns all die Jahre mit der Bereitstellung von ausreichend leckeren Erfrischungsgetränken für die immer größer werdende Teilnehmerzahl unterstützte. Und bei Dachdeckermeister Bernd Lutsch, der den Transport des Altars und der Bänke übernahm. In den letzten Jahr kamen über 100 Besucher.

Wenn Sie für sich und ihre Familie noch auf der Suche nach einem Ausflugsziel für den Himmelfahrtstag sind, kommen Sie doch zum Freiluftgottesdienst in die Försterei.

 

Foto: Himmelfahrt 2013