Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuendorfer Rummel derzeit nicht begehbar

Amt Niemegk, den 05.11.2020

Die Neuendorfer Rummel stellt derzeit wegen der vielen abgestorbenen Bäume eine Gefahr für Leib und Leben dar. Durch die Rummel verlaufen der Burgenwanderweg und der Wanderweg 40. Die Strecke  zwischen Rädigke/Neuendorf und Garrey ist auf ca. 3 km betroffen.

 

Bitte nutzen Sie daher als Wanderer nur den direkten Wanderweg zwischen Rädigke und Garrey und nicht durch die Rummel.

 

Mehr zum Thema unter: https://www.hoher-flaeming-naturpark.de

 

 

 

Bild zur Meldung: umgestürzte Bäume in der Rummel, Neuendorfer Rummel November 2020; Foto: Straube