Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Polarstern – multidisziplinäres Forschungsschiff der besonderen Art - ein Vortrag mit Polarforscher Conrad Kopsch in Hohenwerbig

Amt Niemegk, den 16.01.2020

Am Silvesterabend war der Eisbrecher „Polarstern“ in den Nachrichten als nördlichste Feier zum Jahreswechsel auf unserem Planeten. Polarforscher Conrad Kopsch lädt am Sonntag, dem 26.1. um 15:00 Uhr zu einem Vortrag über dieses Schiff in die Kunstkirche Hohenwerbig.

 

Der Forschungseisbrecher POLARSTERN ließ sich September 2019 in der Arktis einfrieren. Mit der „Polarstern“ erhielt die Wissenschaft die Möglichkeit, die polaren Ozeane gezielt zu allen Jahreszeiten zu erforschen, was zuvor ein riskantes Abenteuer war. Polarforscher Conrad Kopsch durfte an mehreren Expeditionen auf und mit der „Polarstern“ teilnehmen und berichtet über das Spektrum der Möglichkeiten die das Schiff bietet, an ausgewählten Expeditionen.

 

Über 35 Jahre war Conrad Kopsch in der Polarforschung tätig und hat viele Expeditionen mitgestaltet. Mit spektakulären Fotos und Berichten aus erster Hand nimmt er die Zuschauer mit in die Welt des ewigen Eises.

 

Eintritt ist frei. Spenden für die Deckung der Unkosten sind erbeten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Polarstern – multidisziplinäres Forschungsschiff der besonderen Art - ein Vortrag mit Polarforscher Conrad Kopsch in Hohenwerbig