Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
     +++  Testspielerfolg der F-Junioren  +++     
     +++  Zuschüsse aus dem Bildungs- und Teilhabepaket  +++     
     +++  Absage Sozialraumkonferenz 28. September 2020  +++     
     +++  Bundesweiter Warntag 10.09.2020  +++     
     +++  Herbstfußballcamp in Niemegk  +++     
     +++  Fundsachen  +++     
     +++  Schwimmstufen: Training und Abnahme  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Coronavirus (COVID-19) : Lagebericht 22. März 2020

Amt Niemegk, den 22.03.2020

Lagebericht vom 21. März 2020, 17.00 Uhr

 

Auch heute ist uns kein neuer Infektionsfall im Amtsgebiet mitgeteilt worden. Im Amt Niemegk gibt es somit weiterhin ein Fall.

 

Ab morgen werden wir seitens des Krisenstabes die Maßnahmen der kommenden Woche vorbereiten und unser Ehrenamtlichen-Netzwerk entsprechend einweisen.

 

Es wird voraussichtlich ab Montag, dem 23.03.2020 zu einer weiteren Verschärfung der Eindämmungsverordnung kommen. Dies geht aus einem heutigen Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten der Länder hervor.

 

U.a werden jetzt weitere Dienstleistungsbetriebe und Restaurants vollständig geschlossen.

 

Nähere Regelungen und Anweisungen werden wir Ihnen am Montag bekannt gegeben, wenn die Verordnung im genauen Wortlaut vorliegt.

 

 

Wir möchten Sie weiterhin darüber informieren, dass unser Rathaus weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen ist.

 

Ab Montag erreichen Sie uns wieder unter der Telefonnummer 033843 6270 oder per Mail post@amt-niemegk.de.

 

 

Weitere Telefonnummern:

  • Die Corona-Hotline des Landkreises ist unter der Telefonnummer 033841-91 111 eingerichtet. Diese ist in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr zu erreichen.

  • Kassenärztlicher Notdienst, Telefon: 116 117.

  • Für allgemeine Fragen zum Coronavirus hat das Bundesgesundheitsministerium ein Bürgertelefon eingerichtet, Telefon: 030 346 465 100. Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr.

  • Für Gehörlose und Hörgeschädigte ist ein Beratungsservice erreichbar per Fax: 030 340 60 66  07 oder E-Mail: info.gehoerlos@bmg.bund.de.

 

Weitere Informationen unter:

  • Landkreis Potsdam-Mittelmark: hier

  • Robert-Koch-Institut: hier

 

 

Foto: Lagebericht