Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Amt Niemegk: Azubiaustausch mit der Partnergemeinde Schellerten

Amt Niemegk, den 28.06.2022

 

Austausch der Auszubildenden der Partnergemeinden Schellerten und Niemegk

 

Eine aufregende Woche erlebte die Auszubildende der Verwaltung der Gemeinde Schellerten, Frau Pätzold, im Amt Niemegk. Eine Woche lang konnte sie Einblicke in die Arbeit unserer Verwaltung nehmen. Sie sollte mit diesem Austausch die Möglichkeit erhalten, dass jeweils andere Kommunalverfassungsrecht in der praktischen Anwendung kennenzulernen. Ihr besonderes Interesse lag bei der Arbeit des Teams Bauen und Immobilien. Hier wollte sie gern mehr über die Arbeit der Mitarbeiter unseres Amtes erfahren und in den Austausch treten. Mit Wochenbeginn wurde sie vom Verwaltungsteam herzlich aufgenommen, erhielt vom Amtsdirektor, Herrn Hemmerling, einen ersten Überblick über die Gemeindeentwicklung im Amt. Eine Stadtführung durch unseren ehrenamtlichen Bürgermeister, Herrn Linthe, gemeinsam mit Mitarbeitern des Amtes brachte ihr die Stadt Niemegk und ihre Geschichte ein bisschen näher sowie eine Führung durch den Historischen Wasserturm Niemegks. Durch Außentermine im Amtsgebiet lernte sie unsere Gemeinden mit ihren Ortsteilen kennen, natürlich auch Burg Rabenstein. Auch konnte sie den Hohen Fläming mit der Kreisstadt Bad Belzig und seiner Burg Eisenhardt aber auch Schloss und Park Wiesenburg kennenlernen. Der Besuch der Landeshauptstadt Potsdam stand auch auf ihrem Programm. Nun geht es voller neuer Eindrücke und Informationen wieder zurück nach Schellerten. Unsere Auszubildende, Frau Neue, wird dann im Juli Einblicke in die Arbeit der niedersächsischen Partnergemeinde Schellerten erhalten und den aktiven Austausch weiter pflegen.

 

Bild zur Meldung: Fotocollage Austausch der Auszubildenden Niemegk Schellerten mit Logo der Gemeinden