Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

So oder so... - Hildegard Knef

18.03.2023 um 20:00 Uhr

Die Neue Bühne Senftenberg präsentiert:

 

So oder so - Hildegard Knef
Eine Biografie von Gilla Cremer

 

„Ich gebe alles auf und fang von vorne an“, sang Hildegard Knef in einem der vielen Liedtexte, die sie selbst geschrieben hat. Hier hielt sie ihre Geschichten, Erinnerungen, Schicksalsschläge und Gefühle fest. Durch diese Lieder kann man sich der „Diva des 20. Jahrhunderts“ heute am besten nähern. Von 1925 bis 2002 gelebt, hat sie alle einschneidenden historischen Ereignisse miterlebt. Ein „Steh-auf-Frauchen“, das bereits

während des Zweiten Weltkriegs lernen musste, ihren eigenen Weg zu gehen, auch wenn es aussichtslos schien. Ihr Schicksalslied und Markenzeichen bleibt das „alles oder nichts“ aus dem berühmten Song „Für mich soll’s rote Rosen regnen“. In Amerika wurde sie als Broadwaystar gefeiert, aber das Heimweh trieb sie immer wieder zurück nach Berlin. Nicht erst seit der Veröffentlichung ihres autobiografischen Romans „Der
geschenkte Gaul“ 1970 stand sie auch privat im Rampenlicht. Hildegard Knef wurde zu einer prägenden weiblichen Persönlichkeit dieser Zeit, die keinen Hehl machte aus ihren Ehe-Geschichten, Geldsorgen, Krankheiten, Operationen und auch Misserfolgen. In ihren Liedern klingt immer etwas davon an mit viel Selbstironie aber auch Melancholie.

 

Ein musikalischer Soloabend über eine der berühmtesten deutschen Diven des 20. Jahrhunderts.

 

Hier ein Trailer zur Vorführung:

https://www.youtube.com/watch?v=gzUmk5WV3PU

 

Eintritt: 15,00 €

 

VVK in der Touristeninformation Bad Belzig (033841 / 94900) sowie bei Blumen Hausig in Niemegk (033843 / 51376)

 

20230318_neueB_hne_Hildegard_Knef.pdf

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Niemegker Volkstheater e.V.

Großstr. 19
14823 Niemegk

Telefon (033843) 926910
Telefax (033843) 926911

E-Mail E-Mail:
www.niemegker-volkstheater.de Hauptdomain