Förderprogramm „Amt Niemegk vernetzt“
Link verschicken   Drucken
 

Kita Zwergenhaus Dahnsdorf

Vorschaubild

Hauptstraße 38
14806 Planetal OT Dahnsdorf

Telefon (033843) 51107

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Mo- Fr von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Die Kita Zwergenhaus macht im Sommer keine Betriebsferien. Lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr sowie am Tag nach Himmelfahrt behält sich die Kita eine Schließung vor.

Vorstellungsbild

Die Welt ist groß und schön,

lasst uns gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen!

 

 Die Welt ist groß und schön, lasst uns gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen! Unser „Zwergenhaus“ ist eine wunderschöne, helle und geräumige Kindertagesstätte, die erst im Jahr 2002 erbaut wurde. Der Krippenbereich wurde 2010 erweitert. Durch die ländliche Lage unserer Einrichtung sind wir sehr naturverbunden und haben großen Anteil am Dorfgeschehen. Im Rahmen des Dorffestes veranstalten wir jedes Jahr einen „Tag der offenen Tür“ für jung und alt gemeinsam mit der Gemeinde und allen Vereinen. Unser Martinsfest findet von den Anwohnern ebenfalls großen Anklang und ist alle Jahre, nicht nur von den Familien der Kitakinder gut besucht. Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen und können uns jederzeit auf deren tatkräftige Unterstützung bei Festen, Ausflügen, Arbeitseinsätzen usw. verlassen. In unserem Team arbeiten neun staatlich anerkannte Erzieherinnen, die bis zu 65 Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren betreuen.

 

Durch unsere halboffene Arbeit können die Kinder der Käfer-, Hasen- und Bärengruppe gemeinsam spielen und lachen. Wir Erzieher tragen Sorge dafür, dass die Kinder in einer fröhlichen, kindgerechten und liebevollen Umgebung aufwachsen und ihre Welt entdecken können. Wir orientieren uns am infans-Konzept der Frühpädagogik. Es ist ein modernes Handlungskonzept für die Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindertagesstätte. Wir benutzen Methoden dieses Konzeptes, um individuell auf jedes Kind zu schauen und es optimal in seiner Entwicklung und seinen Bildungsprozessen zu begleiten. Wir beobachten die Kinder in Alltags- und Spielsituationen und dokumentieren unsere Beobachtungen mit Fotos und fachlichen Kommentaren. Dadurch können wir die Interessen und Themen der Kinder noch besser erkennen, in unserer täglichen pädagogischen Arbeit aufgreifen und individuelle Angebote machen.         

                                                                                                                                                         

Das Herzstück der Kita ist der große und offen gestaltete Bewegungsraum mit seinen verschiedenen Kletter- und Schaukelelementen. Er bietet vielfältige Möglichkeiten, die Motorik der Kinder zu fördern, sich nur mal zurückzuziehen oder die eigene Welt entdecken zu können. Hier können sich die Kinder während des gesamten Tagesablaufs eigenständig und entsprechend dem Materialangebot ausprobieren. Einladend ist auch der großzügig angelegte Flur, der  Platz für Ausstellungen und Informationen bietet und auch gern für spontane Eltern- bzw. Eltern-Erzieher-Gespräche genutzt wird. Außerdem ist  der Flur so gestaltet, dass er  zum Spielen und Toben genutzt werden kann.

 

Entlang der großzügigen Fensterfront vor den Gruppenräumen erstreckt sich eine breite Terrasse, mit direktem  Zugang zum Spielplatz. Gern fahren dort die Kinder mit ihren Lauf- und Dreirädern. Auf einer großen, geräumigen Sandfläche, eingerahmt von kleineren Rasenflächen, befinden sich verschiedene Spielplatzgeräte aus Holz. Ein Sonnensegel und einige große Laubbäume bieten ausreichend Schatten.

 

In unserem Garten hinter dem Spielplatz können sich die Kinder auf einem Bolzplatz austoben, auf einer Balancierstrecke ihr Gleichgewicht trainieren und im Winter auf dem Berg rodeln. Um den Kindern das Interesse an der Natur zu vermitteln und das Wachstum von Blumen, Obst und Gemüse beobachten zu können, wurden zusätzlich zwei kleine Beete und diverse Sträucher angelegt. Die Beete werden von den Kindern gemeinsam mit den Erziehern gepflegt.

 

Seit Mai 2011 nimmt die Kindertagesstätte Zwergenhaus in Dahnsdorf an dem Projekt "Bürgerarbeit" teil. Dieses Projekt dient der Förderung und Integration der TeilnehmerInnen in den aktiven Arbeitsmarkt. Die Tätigkeiten der TeilnehmerInnen umfassen eine erweiterte Betreuung im Rahmen von offenen Elternarbeiten und gemeinschaftlichen Bastelarbeiten oder zusätzliche unterstützende Veranstaltungshilfstätigkeiten, die ohne ein derartiges Projekt nicht möglich wären. Die Durchführung dieses Projektes wird durch die Gewährung von Zuwendungen aus dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland und der Europäischen Union ermöglicht.

 

Logo ESF farbig Logo EU rechts